Zeit- und Selbstmanagement

Work smart – not hard
Dem Immer-Schneller-Immer-Mehr können Sie nur mit entschiedener Prioritätensetzung begegnen und mit SMARTen Zielen, die Sie energisch verfolgen. Voraussetzung ist auch die ehrliche Analyse Ihres eigenen Zeitverhaltens. So erliegen Sie immer seltener dem “Charme der tausend kleinen Dinge” und schaffen Zeit  für das Wesentliche, denn in der Regel gibt es für alles, was zu tun ist,  chronisch zu wenig Zeit. Wenn Sie unter hohem Zeitdruck gleichzeitig an mehreren wichtigen Projekten arbeiten müssen, brauchen Sie klare Strukturen. Nur dann können Sie gegen das Diktat der Dringlichkeit ein wirkungsvolles Bollwerk errichten. Zeitmanagement in diesem Sinne praktiziert ist zu allererst Selbstmanagement.
Mögliche Inhalte:
Basics der Arbeitsorganisation – Der Charme der 1000 kleinen Dinge - Superbuch gegen Zettelwirtschaft – Die 6 Faktoren des Zeitverhaltens – Ziele SMART formulieren – Zielrahmen-Analyse – Modelle der Prioritätensetzung – Wie Sie Veränderungen nachhaltig installieren

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.